Technologie

    Luyes Pflaster für eine bessere transdermale Wirkstoffapplikation

    Luyes Pflaster bietet Vorteile gegenüber anderen Darreichungsformen, indem sie den Magen-Darm-Trakt (und somit den hepatischen First-Pass-Effekt) umgehen und so kontinuierliche, langanhaltende Blutspiegel des Wirkstoffs erzielen. Zudem ist die Therapietreue gegenüber oral verabreichten Medikamenten verbessert.

    Herstellmethode für "Drug-in-adhesive"-Matrixpflaster, d.h. Pflaster, deren Wirkstoff in der Klebadhäsionsschicht enthalten ist (Legende):