News | Nov 30

Meilenstein auf dem Weg zum Pharma-Weltmarktführer: Luye Pharma schließt Übernahme von Acinos Sparte für transdermale Wirkstoffapplikation ab

Hongkong (VR China), 30. November 2016. Die Luye Pharma Group Ltd. (2186.HK) hat die Übernahme des Geschäftsbereichs „Transdermale Therapeutische Systeme“ (TTS) vom Schweizer Unternehmen Acino heute erfolgreich abgeschlossen. Der übernommene TTS-Bereich ist einer der weltweiten Marktführer im Nischenmarkt der Transdermalen Therapeutischen Systeme und ergänzt die Entwicklungsbemühungen von Luye Pharma in den Bereichen Forschung und Entwicklung, internationale Zulassung und Vertrieb. Zudem trägt die Übernahme dazu bei, die Expansion von Luye Pharma in internationale Märkte voranzutreiben.

Die Luye Pharma Group übernimmt mit der TTS-Sparte von Acino einen der größten unabhängigen Hersteller für Transdermale Therapeutische Systeme in Europa, dessen Produktportfolio sich vorwiegend auf anspruchsvolle und margenstarke Transdermalpflaster für das Zentralnervensystem sowie Schmerz- und Hormonwirkstoffe konzentriert, die bereits erfolgreich vermarktet werden. Hierzu zählen unter anderem Rivastigmin, Buprenorphin, Fentanyl oder Pflaster zur Schwangerschaftsverhütung. 

Für Luye Pharma bedeutet die Übernahme einen großen Fortschritt bei der Umsetzung der internationalen Geschäftsstrategie. Sie stärkt die Kompetenzen im Bereich Mergers & Acquisitions, Forschung & Entwicklung, Brand Marketing und Qualitätskontrolle. Ferner entwickelt sich Luye Pharma durch die Erschließung neuer Märkte, noch stärker als bisher, zu einem globalen Unternehmen. Auf diesem Weg kommt Luye Pharma dem Ziel einen weiteren Schritt näher, mit anspruchsvoller Technologie, die der Gesundheit dient, zu einem der führenden globalen Pharmaunternehmen zu werden. 

Der weltweite Umsatz mit transdermalen Wirkstoffen betrug im Jahr 2014 fünf Milliarden Euro. Bis Ende 2020 soll er mit einem prognostizierten jährlichen Wachstum von über vier Prozent bereits bei 6,4 Milliarden Euro liegen1 - mit weiterem enormen Wachstumspotenzial. Weltweite Trends wie eine alternde Bevölkerung sorgen für eine steigende Nachfrage nach Lösungen zur Behandlung chronischer Erkrankungen – einem der Kernbereiche für die Anwendung transdermaler Systeme. In Schwellenländern wie China leben  derzeit 260 Millionen Menschen2 mit chronischen Erkrankungen. Luye Pharma will daher die Möglichkeit ergreifen, sein Geschäft mit transdermalen Systemen entsprechend auszubauen und seine Erfahrung und Expertise im Die Luye Pharma Group übernimmt mit der TTS-Sparte von Acino einen der größten unabhängigen Hersteller für Transdermale Therapeutische Systeme in Europa, dessen Produktportfolio sich vorwiegend auf anspruchsvolle und margenstarke Transdermalpflaster für das Zentralnervensystem sowie Schmerz- und Hormonwirkstoffe konzentriert, die bereits erfolgreich vermarktet werden. Hierzu zählen unter anderem Rivastigmin, Buprenorphin, Fentanyl oder Pflaster zur Schwangerschaftsverhütung.  
Für Luye Pharma bedeutet die Übernahme einen großen Fortschritt bei der Umsetzung der internationalen Geschäftsstrategie. Sie stärkt die Kompetenzen im Bereich Mergers & Acquisitions, Forschung & Entwicklung, Brand Marketing und Qualitätskontrolle. Ferner entwickelt sich Luye Pharma durch die Erschließung neuer Märkte, noch stärker als bisher, zu einem globalen Unternehmen. Auf diesem Weg kommt Luye Pharma dem Ziel einen weiteren Schritt näher, mit anspruchsvoller Technologie, die der Gesundheit dient, zu einem der führenden globalen Pharmaunternehmen zu werden.  
Der weltweite Umsatz mit transdermalen Wirkstoffen betrug im Jahr 2014 fünf Milliarden Euro. Bis Ende 2020 soll er mit einem prognostizierten jährlichen Wachstum von über vier Prozent bereits bei 6,4 Milliarden Euro liegen1 - mit weiterem enormen Wachstumspotenzial. Weltweite Trends wie eine alternde Bevölkerung sorgen für eine steigende Nachfrage nach Lösungen zur Behandlung chronischer Erkrankungen – einem der Kernbereiche für die Anwendung transdermaler Systeme. In Schwellenländern wie China leben  derzeit 260 Millionen Menschen2 mit chronischen Erkrankungen. Luye Pharma will daher die Möglichkeit ergreifen, sein Geschäft mit transdermalen Systemen entsprechend auszubauen und seine Erfahrung und Expertise im chinesischen Markt in vollem Umfang einzubringen.

Gleichzeitig wird Luye Pharma auch von den Erfahrungen des übernommenen Bereichs profitieren und in das eigene Geschäftsmodell einfließen lassen. Das ausgereifte Vertriebsnetz und die Präsenz in vielen entwickelten Märkten weltweit – vor allem in Europa – wird Luye Pharma zukünftig bei der Markteinführung von neuen innovativen Produkten helfen. Darüber hinaus ist der Geschäftsbereich für transdermale Systeme mit seinem hochentwickelten Forschungs- und Entwicklungsbereich  den erstklassigen sowie Produktionsstätten entsprechend der „Good Manufacturing Practice“ der Europäischen Union und  US-amerikanischen der Arzneimittelzulassungsbehörde (FDA) zertifiziert. Dies wird Luye Pharma helfen, die internationalen Standards im Hinblick auf die Produktion und die Qualitätskontrolle stets einzuhalten und zu übertreffen.

Luye  ist ein führendes, auf Innovation ausgerichtetes Pharmaunternehmen mit Sitz in China, das auf Anwendungsbereiche wie die Onkologie, das Herz-Kreislauf-System, den Stoffwechsel und das zentrale Nervensystem spezialisiert ist. Seit seiner Gründung hat Luye Pharma Innovation und die Globalisierung als Kernelemente für das Wachstum des Unternehmens betrachtet und entsprechend genutzt. Das Unternehmen ist eines der ersten chinesischen Pharmaunternehmen, das klinische Studien in internationalen Märkten durchgeführt hat. Derzeit befindet sich Luye Pharma mit fünf innovativen Medikamenten in verschiedenen Phasen der klinischen Forschung der U.S Food and Drug Administration.

Quelle 1:Unternehmensdaten Acino  
Quelle 2:”Whitepaper of China's Health Care” des Informationsbüros des chinesischen Staatsrates, herausgegeben am 26. Dezember 2012

Downloads