Full Service.
Mit vollem Einsatz.

Als verlässlicher Partner der internationalen Pharmaindustrie entwickeln und fertigen wir anwenderorientierte transdermale Darreichungsformen für bewährte Wirkstoffe. Unser Anspruch besteht darin, den hohen pharmazeutischen Anforderungen von Märkten, Kunden und Patienten mit maßgeschneiderten Lösungen gerecht zu werden.

Global Partner für Global Player

Neben Partnerschaften mit renommierten Pharmaunternehmen im Bereich Forschung, Entwicklung und kosteneffizienter Herstellung anspruchsvoller Arzneimittel bieten wir auch Rundum-Sorglos-Lizenzmodelle für eigene Produkte an. Als Teil der chinesischen Luye Life Sciences Group entwickeln wir darüber hinaus das Europa-Geschäft der weltweit dynamisch wachsenden Luye Pharma Group mit heute über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unser Standort Miesbach ist Sitz des Kompetenzzentrums für Transdermale Darreichungsformen. Ganzheitlich arbeiten dort rund 220 qualifizierte Mitarbeiter, um unseren Kunden qualitativ hochwertige und kompetitive Produkte bereitzustellen. Die transdermale Applikationsroute und ihre einfache Anwendung machen unsere Wirkstoffpflaster für Patienten verträglicher als klassische Darreichungsformen und führen so zu einer erhöhten Therapietreue.

Übersicht unseres Leistungsspektrums

Flexible Prozesse für substanzielle Ergebnisse

Als verlässlicher Partner der internationalen Pharmaindustrie richten wir unsere Entwicklungs- und Produktionsprozesse flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden aus. Auf jeder Ebene der Wertschöpfungskette bieten wir so pharmazeutischen Anbietern ein vollumfängliches Leistungsspektrum. Dieses reicht von der Beschaffung von Wirkstoffen bis zum nachhaltigen Life Cycle Management der Endprodukte.

Meilensteine: Bausteine unserer Erfolgsgeschichte

2016

Kauf der Acino AG in Miesbach und Acino Supply AG in Basel durch die Luye Life Sciences Group, Umbenennung in Luye Pharma AG bzw. Luye Supply AG


2015

Launch von Rivastigmin in USA, first-to-file für die Wirkstärke 13,3 mg/24 h


2013

Launch von Rivastigmin in Europa, erstes Generikum in Deutschland


2012

Erweiterung um einen dedizierten Neubau für Hormonproduktion inkl. QK-Labor und Lager (6.500 m²), Gesamt: 15.550 m²


2010

Erweiterungsbau mit neuen QK-Laboren und Produktionsräumen (3.000 m²)


2009

Launch von Buprenorphin, erstes therapeutisches Äquivalent zu Transtec®/Transtec® PRO


2008

Vollständige Integration in die Acino Pharma Gruppe – Umbenennung in Acino AG


2008

Launch von Fentanyl in Europa


2006

Übernahme durch die Schweizerhall AG (heute Acino International AG), ca. 60 Mitarbeiter


2001

Umzug in den Neubau in Miesbach mit 8 Mitarbeitern


1997

Gründung als Novosis Pharma AG in München